Forellenröllchen mit Safransauce an Buchweizennudeln

Rezept
Nr. 238

Zutaten [Hauptgericht für 4 Personen]

  • 350 g Buchweizen Fusilli
Für die Röllchen
  • 200 g Paprika
  • 100 g Zucchini
  • 1 EL Öl
  • 8 Forellenfilets (à ca. 70 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 TL Curry-Senf
  • 8 Zahnstocher
  • 1-2 EL Butter
Für die Sauce
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL helle Mehlmischung (z.B. von Seitz glutenfrei)
  • 150 ml Weißwein
  • 250 ml Klare Gemüsebrühe (z.B. von Seitz glutenfrei)
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Msp. gem. Safran
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
Für die Schmortomaten
  • 250 g Cocktailtomaten
  • ca.1 EL Zucker
  • 2 EL Balsamico bianco

Forellenröllchen mit Safransauce an Buchweizennudeln

Zubereitung

  1. Für die Röllchen Paprika und Zucchini waschen, trocknen und putzen. Beides der Länge nach in Streifen schneiden, Paprikastreifen halbieren.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse-Streifen darin 2 Min. scharf anbraten. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Forellenfilets waschen, trocken tupfen, ggf. restliche Gräten und Haut entfernen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern.
  4. Filets auf die ehemaligen Hautseite legen und Oberseite mit Curry-Senf bestreichen. Ein paar Gemüsestreifen dünn darauf verteilen, Filets eng einrollen und alles mit einem Zahnstocher befestigen.
  5. Für die Sauce Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Butter erhitzen, Zwiebel darin 2-3 Min. bei mittlerer Temperatur anschwitzen, mit Mehlmischung bestäuben und kurz anschwitzen (nicht bräunen). Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und 10 Min. einköcheln lassen.
  6. Crème fraîche und Safran zugeben und pürieren. Sauce kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken.
  7. In der Zwischenzeit für die Röllchen Butter in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze rundum 3 Min. anbraten. Röllchen in einer Auflaufform bei 100°C (Umluft) ca. 5 Min. fertig garen.
  8. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  9. Für die Schmortomaten Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne geben und ca. 2 Min. karamellisieren lassen. Mit Balsamico ablöschen, umrühren und 1 Min. einköcheln lassen.
  10. Nudeln mit Forellenröllchen, Sauce und Schmortomaten anrichten und servieren.